Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen und Informationen zum Thema Abfallwirtschaft im Neckar-Odenwald-Kreis.

Mit einem Klick auf den jeweiligen "Weiterlesen..."-Button kommen Sie zum vollständigen Text. Eine Liste mit allen aktuellen News finden Sie hier

Erweiterung der Deponie Sansenhecken2021-11-23. Scopingtermin des Regierungspräsidiums Karlsruhe im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens

Bei der Deponie Sansenhecken in Buchen, in Betrieb seit 1983, ist ein Verfüllende in Sicht. Alle Verfüllabschnitte sind bereits erschlossen und das aktuell noch verfügbare Verfüllvolumen beträgt weniger als 400.000 Kubikmeter. Je nach Nutzung der Deponie lässt sich somit eine Restlaufzeit von 10 bis höchstens 15 Jahren ableiten. Vor diesem Hintergrund laufen Planungen, das ursprünglich genehmigte Oberflächenprofil zu verändern, um dadurch das Verfüllvolumen zu erhöhen. Damit wäre ohne zusätzlichen Flächenverbrauch eine Entsorgungssicherheit für weitere rund 30 Jahre gesichert.

Weiterlesen ...

Anlieferung von KWO-Rückbaumaterial auf Deponie Sansenhecken im Laufe der KW 492021-11-23. Nach den Kontrollmessungen von Betonblöcken, Betonbruch und Estrich aus dem Rückbau des KWO gemäß der Handlungsanleitung auf dem KWO-Gelände und der darauffolgenden Prüfung der Messergebnisse wurde nun von der atomrechtlichen Aufsichtsbehörde, dem Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg (Stuttgart), die Freigabe für die Anlieferung an die Deponie Sansenhecken erteilt. Die Anlieferung dieses Abfalls (ca. 50 Tonnen) wird im Laufe der Kalenderwoche 49 stattfinden.

50 l 2021 11 18 KWiN Marktplatz Abfallvermeidung PRESSE la WoMa2021-11-19. Ab dem 22. November findet wieder die alljährliche Europäische Woche der Abfallvermeidung (EWAV) statt. Europaweit werden Privat-Initiativen, Firmen und öffentliche Einrichtungen aktiv in Sachen Abfallvermeidung. Die Kreislaufwirtschaft Neckar-Odenwald AöR (KWiN) hat zu diesem Anlass ihre Internet-Informationen zur Abfallvermeidung deutlich ausgeweitet. Im neuen virtuellen "Marktplatz-Abfallvermeidung" finden sich Partner zur Abfallvermeidung aus dem gesamten Neckar-Odenwald-Kreis.

Weiterlesen ...

35 l Icon PPKsauber2021-11-18. Die Altpapier-Sammlungen durch Vereine im Neckar-Odenwald-Kreis finden im Monat Dezember regulär als Straßensammlungen statt, das heißt, das Altpapier wird von den Vereinen an der Grundstücksgrenze abgeholt. Die Sammlungen sind im Entsorgungskalender von AWN und KWiN mit dem Altpapierbündelsymbol aufgeführt.

Die KWiN ist für Anfragen erreichbar unter Tel. 06281/90 60.

Betriebsjubilare bei der AWN in Buchen: Für 25jährige Treue wurden Gabriele Flohr und Friedrich Schiffmann (vordere Reihe) sowie Klaus Fibak (fehlt) geehrt. Die Glückwünsche überbrachten (von links) Betriebsratsvorsitzender Anton Fleischmann, Bereichsleiter Abfallwirtschaft Thomas Gambke, Betriebsleiter Entsorgungsanlagen Benno Ehmann und AWN-Geschäftsführer Dr. Mathias Ginter.  2021-11-18. Jeweils 25 Jahre Unternehmenstreue und Fachkompetenz konnten im Rahmen einer kleinen Feierstunde dieser Tage bei der Abfallwirtschaftsgesellschaft des Neckar-Odenwald-Kreises, AWN GmbH, gefeiert werden. Die Rede ist von gleich drei Jubilaren, die seit 25 Jahren die Geschicke dieses Unternehmens mitgestalten. AWN Geschäftsführer Dr. Mathias Ginter betonte in seiner Ansprache, dass eine solche lange Treue zu einem Unternehmen gerade in der heutigen Zeit etwas ganz Besonderes sei. „Dies ist eine bemerkenswerte Leistung und gut für den Betrieb“, so Ginter. In den vergangenen 25 Jahren sei viel passiert: Die Deponietechnik und auch die abfallwirtschaftlichen Systeme seien seit damals deutlich komplizierter geworden, begonnen hatte man in den 90er Jahren mit lediglich einem guten Dutzend Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Heutzutage seien Deponien aufwändige technische Bauwerke, die Zahl der Mitarbeiter wie auch die dazugehörige Infrastruktur habe sich permanent weiterentwickelt, um den deutlich gestiegenen Anforderungen Rechnung tragen zu können. Jeder habe an seinem Platz dazu beigetragen, die AWN zu dem Unternehmen zu entwickeln, das es heute sei, so Dr. Ginter.

Weiterlesen ...

KWiN-Wertstoffhöfe im „Lockdown“ unter Bedingungen weiter geöffnet2021-11-17. Die Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus dauern an. Die Wertstoffhöfe in Buchen (Entsorgungszentrum Sansenhecken), Mosbach (Fa. Inast) und Hardheim (DRK) haben dennoch geöffnet, ebenso das Verwaltungsgebäude in Buchen.

Die gültigen Corona-Schutzmaßnahmen müssen unbedingt beachtet werden: Alle Personen müssen eine Maske tragen, max. zwei Personen im Fahrzeug. Es gilt eine Zugangsbeschränkung von max. fünf Fahrzeugen gleichzeitig auf dem Wertstoffhof, alle Personen achten auf den Mindestabstand von 1,5 m, auch beim Befüllen der Container. Mit Wartezeiten ist zu rechnen, während der Wartezeit darf das Fahrzeug nicht verlassen werden.

Weiterlesen ...

03 Grüngutgrün vKal2017 Doppel2021-11-03.  Vom 22. bis 27. November 2021 findet die Herbst-Straßensammlung für Grüngut in den Städten und Gemeinden des Neckar-Odenwald-Kreises statt. Holziges Grüngut wird zu Brennstoff (Hackschnitzel) aufbereitet, weiches Grüngut wird hygienisiert und zu Kompost verarbeitet, der in der Landwirtschaft Anwendung findet.

Weiterlesen ...

43 l 2021 ICON E Geräte richtigentsorgen2021-11-05. Kaum einem ist klar, welche wertvollen Rohstoffe mit dem alten Handy, Radio oder Computer in Schränken und Dachböden schlummern. Elektrogeräte, und hier insbesondere die IT-Geräte wie Smartphones und Laptops brauchen für ihre Funktionsfähigkeit unterschiedlichste Metalle, darunter auch Seltene Erden und Edelmetalle. Damit gehören alte Elektrogeräte zu den Abfällen mit dem höchsten wirtschaftlichen und ökologischen Nutzen beim Recycling.

Weiterlesen ...

Gestecke und Kränze umweltfreundlich gestalten2021-10-21.  Mit dem Spätherbst wird es Zeit für die Gestaltung von Gestecken und Kränzen. Für Allerheiligen und für die die folgende Advents- und Weihnachtszeit sind Dekorationen aus immergrünen Zweigen, Trockenblumen und bunten Früchten angesagt. Egal ob der grüne Zierrat gekauft oder selbst arrangiert wird - er sollte nicht nur natürlich aussehen, sondern auch aus natürlichen Materialien bestehen, die Natur, Umwelt und das Klima möglichst wenig belasten.

Das ist dann der Fall, wenn die Dekorationen oder ihre Ausgangsmaterialien nicht per Flugzeug oder Containerschiff um die Welt gereist sind, sondern aus der Region stammen. Die Herbstsaison bietet ein üppiges Angebot an dekorativem Grün- und "Buntzeug", fast vor der Haustür.

Weiterlesen ...

Öffnungszeiten des Grüngutplatz Mosbach2021-10-21. Der neue leistungsfähige Grüngutplatz in Mosbach „Am Eisweiher“ wurde diese Woche im Rahmen eines Pressetermins seiner Bestimmung übergeben – ausführlicher Bericht folgt. Dieser öffnet am Freitag, 22.10.2021 - folgende Öffnungszeiten sind geplant: Dienstag und Freitag von 14 - 18 Uhr, Samstag von 9 - 16 Uhr, in den Wintermonaten Dezember, Januar und Februar nur samstags von 9 – 16 Uhr. Der bisherige Grüngutplatz Bergfeld ist somit ab Montag, 25.10., auf Dauer geschlossen.

48 l 2021 ICON Ende GGbringS2021-09-24. Am Samstag, 9. Oktober können die Landkreisbewohner zum letzten Mal in diesem Jahr Grüngut im Rahmen der Sommerbringaktion bei den Sammelstellen der landwirtschaftlichen Maschinenringe abgeben. Die Abgabemöglichkeit besteht in allen größeren Ortsteilen und steht im grünen Entsorgungskalender auf Seite 4, "Wichtige Informationen".

Weiterlesen ...

logo nok

Energieagentur Neckar-Odenwald-Kreis GmbH

Logo Eno

Logo #wirfuerbio