Die Deponie Sansenhecken in Buchen ist seit 1983 in Betrieb. Sie bietet aktuell noch eine Entsorgungssicherheit für etwa 10 bis 15 Jahre. Die geplante Änderung des Oberflächenprofils würde das Verfüllvolumen so erhöhen, dass die Entsorgungssicherheit für weitere ca. 30 Jahre gesichert wäre.

Auf dieser Seite finden Sie die Entwicklungsgeschichte der Deponie Sansenhecken in Buchen sowie aktuelle Informationen zur geplanten Deponie-Erweiterung.

Für weitere Fragen hat die AWN eine spezielle Mailadresse eingerichtet: Unter deponie2050@awn-online.de kann die Bevölkerung gerne in Kontakt mit der AWN treten. Bitte geben Sie für Rückfragen Ihren Namen mit Anschrift sowie die Telefon-Nummer an. Diese Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Die Beantwortung der Fragen kann einige Tage in Anspruch nehmen – bitte haben Sie dafür Verständnis. Die AWN bedankt sich für die konstruktive Mitarbeit!

pdfFlyer "Erweiterung der Deponie Sansenhecken" downloaden

Der Informationsabend für Anwohner im Bereich der Deponie Sansenhecken zum Thema „Deponieerweiterung“ war gut besucht. Rede und Antwort standen (v. l.) AWN-Geschäftsführer Dr. Mathias Ginter, Bereichsleiter Abfallwirtschaft Thomas Gambke und Helmut Bauer vom Umweltforschungsinstitut Tübingen (ufit).2020-11-12. Zur geplanten Erweiterung der Deponie Sansenhecken in Buchen, die bereits seit 1983 in Betrieb ist, fand vergangene Woche ein erster Informationsabend für die unmittelbaren An-wohnerinnen und Anwohner statt. Etwa ein Dutzend Interessierte waren der Einladung der Abfallwirtschaftsgesellschaft des Neckar-Odenwald-Kreises mbH (AWN) gefolgt. Damit war dann auch der große Tagungsraum der AWN unter Corona-Bedingungen voll belegt.

Weiterlesen ...

Entwicklungsgeschichte der Deponie Sansenhecken in Buchen / Geplante Deponie-Erweiterung für rund 30 Jahre Entsorgungssicherheit

Die Deponie Sansenhecken in Buchen ging 1983 in Betrieb und sollte damals die Entsorgungssicherheit im Neckar-Odenwald-Kreis für einen Zeitraum von etwa 20 Jahren sicherstellen. Zu Betriebsbeginn der Deponie kamen nahezu alle im Landkreis anfallenden Abfälle zur Deponie Sansenhecken. Dabei handelte es sich vorwiegend um Haus- und Gewerbemüll, aber auch Klärschlamm und Metalle sowie Grüngut konnten angeliefert werden.

Weiterlesen ...

 

logo nok

Energieagentur Neckar-Odenwald-Kreis GmbH

Logo Eno