Wertstoffhöfe sind unter Bedingungen ab 27. April (Buchen u. Mosbach, Hardheim ab 30. April) wieder geöffnetWertstoffhöfe und Verwaltungsgebäude sind unter Bedingungen wieder geöffnet / Änderungen bei Altpapier- und Altkleidersammlungen

2020-05-04. Die Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus dauern an.

Die Wertstoffhöfe in Buchen, Mosbach (Fa. Inast) und Hardheim sind unter folgenden Bedingungen zu den bekannten Öffnungszeiten geöffnet:

  • Alle Personen müssen bei der Anlieferung eine Maske tragen. Einfache Schutzmasken für Mund und Nase, auch selbstgefertigt, genügen. Dies gilt auch für gewerbliche Anlieferer und LKW-Fahrer
  • Eine Anlieferung ist mit max. 2 Personen im Fahrzeug möglich.
  • Es gilt eine Zugangsbeschränkung von max. fünf Fahrzeugen gleichzeitig auf dem Wertstoffhof.
  • Alle Personen achten auf den Mindestabstand von 1,5 m, auch beim Befüllen der Container
  • Mit Wartezeiten ist zu rechnen, während der Wartezeit darf das Fahrzeug nicht verlassen werden.
  • Der Rückstauraum bei Warteschlangen ist begrenzt. Aus Gründen der Verkehrssicherheit. werden deshalb Fahrzeuge abgewiesen, wenn der Rückstau in die öffentliche Zufahrtstraße reicht oder die gewerblichen Anlieferungen erheblich gestört würden.
  • Die Schadstoffsammelstelle (Buchen) öffnet wieder am Mittwoch, 6. Mai (ungerade Woche)
  • Bei Nichtbeachtung der Bedingungen muss eine Zurückweisung erfolgen - den Anordnungen des Betriebspersonals ist unbedingt Folge zu leisten.


Änderungen bei Vereinssammlungen für Altpapier am Samstag, 30 Mai und 06. Juni 2020

Im Rahmen der Corona-Schutzmaßnahmen haben sich für etliche der im grünen Entsorgungskalender von AWN und KWiN aufgeführten Vereinssammlungen Änderungen ergeben. Es stehen Sammelcontainer bereit - bitte das Altpapier unbedingt in die Sammelcontainer hineingeben und nicht daneben abstellen!

In Billigheim (Hauptort) mit Ortsteilen Allfeld, Sulzbach und Waldmühlbach findet am Samstag, 30. Mai, statt der Straßensammlung eine Bring-Aktion statt. Das Altpapier kann bis 17 Uhr an folgende Plätze gebracht werden: Sportplatz Billigheim (Hauptort), Parkplatz Gasthof Engele und Sportplatz in Allfeld, Sportplatz Sulzbach, Friedhof Waldmühlbach.

In Großeicholzheim findet am Samstag, 30. Mai statt der Straßensammlung für Altpapier durch den SV Großeicholzheim eine Bring-Aktion statt. Das Altpapier kann am Samstag bis 17 Uhr zur Schlossgartenhalle gebracht werden.

In Limbach-Wagenschwend und -Balsbach findet am Samstag, 30. Mai statt der Straßensammlung für Altpapier eine Bring-Aktion statt. Das Altpapier kann am Samstag bis 17 Uhr an den Sportplatz Wagenschwend und die Alte Schule in Balsbach gebracht werden.

In Osterburken-Bofsheim findet am Samstag, 30. Mai statt der Straßensammlung für Altpapier eine Bring-Aktion statt. Das Altpapier kann am Samstag bis 17 Uhr an die Buswendeplatte gebracht werden.

In Auerbach findet am Samstag, 6. Juni statt der Straßensammlung für Altpapier durch die Feuerwehr Auerbach eine Bring-Aktion statt. Das Altpapier kann am Samstag bis 17 Uhr zum Parkplatz gegenüber der Fa. Flicker und zum Sportplatz in Auerbach gebracht werden.

In Höpfingen findet am Samstag, 6. Juni statt der Straßensammlung für Altpapier durch die DRK-DLRG Höpfingen eine Bring-Aktion statt. Das Altpapier kann am Samstag bis 17 Uhr zur Obst- und Festhalle oder zur Turnhalle in Waldstetten (Kreuzweg) gebracht werden.

In Limbach-Krumbach findet am Samstag, 6. Juni statt der Straßensammlung für Altpapier eine Bring-Aktion statt. Am Samstag stehen mehrere große Container am Sportplatzparkplatz (Fabrikstraße) bereit.

In Mosbach-Lohrbach findet am Samstag, 6. Juni statt der Straßensammlung für Altpapier durch den FC Lohrbach eine Bring-Aktion statt. Das Altpapier kann am Samstag bis 17 Uhr zum Parkplatz der Katholischen Kirche in der Paulusstraße gebracht werden.

In Seckach-Zimmern, im Ortsteil Zimmern findet am Samstag, 6. Juni statt der Straßensammlung für Altpapier durch den FC Zimmern e.V. Bring-Aktion statt. Das Altpapier kann am Samstag bis 17 Uhr zum Dorfgemeinschaftshaus am Häldegraben gebracht werden.

 

logo nok

Energieagentur Neckar-Odenwald-Kreis GmbH

Logo Eno